Berichte, Analysen, Meinungen zum Unverstand der Dinge

 QUERBUNG
[the_ad id=”3605″]
[the_ad id=”4564″]
[the_ad id=”3602″]

Abgeordnete parteiübergreifend einer Meinung

Bundestag be­schließt so­for­tige Rück­füh­rung al­ler Fa­na­ti­ker nach Fanatien

von | Sonntag, 15. November 2015

Hat es schon immer gegeben und wird es voraussichtlich immer geben: Fanatiker. (Gemälde von Eugène Delacroix, Les Fanatiques de Tanger, 1838)

Bildrechte: Eugène Delacroix [Public domain], via Wikimedia Commons

Berlin (AA) – Nach den tragischen Ereignissen von Paris kamen die vernunftbegabten Abgeordneten des Bundestages (ja, auch die soll es noch geben) heute in einer Blitzsitzung zusammen, um zur Sicherung von Zivilisation und Demokratie, längst überfällig gewordene Notmaßnahmen, per Gesetz beziehungsweise Verordnung, auf schnellstem Wege durchzupauken.

  • Das Land Fanatien, aus dem die überwiegende Mehrheit der Gefährder kommt, wird zum sicheren Herkunftsland erklärt.
  • Alle Fanatiker sollen im Zuge dessen unverzüglich nach Fanatien ausgewiesen werden.
  • Ist Punkt zwei erfüllt, soll die Republik, Diktatur, Reich, Kalifat, Kaiser- Königreich Fanatien (wie auch immer es sich nennt), entweder durch finanzielle Anreize oder durch Bau eines Zauns, soweit gebracht werden, seine Grenzen hermetisch abzuschotten und niemanden mehr herein beziehungsweise hinaus zu lassen. 

Diese Maßnahmen sollen, sobald sie in Kraft gesetzt sind, zügig umgesetzt werden. Davon betroffen werden aber nicht nur zuvorderst die Radikalislamisten sein, sondern auch diejenigen,  die sich vielleicht bislang nicht im Fadenkreuz einer solchen Regelung glaubten: Zum Beispiel die fanatischen Mitläufer bei den allmontäglichen PEGIDA-Demonstrationen unter Aufstachelung des vorbestraften Kleinkriminellen und selbsternannten Bewahrers von kleinen Karos: Lutz Bachmann.

Aber auch unter den Abgeordneten selbst könnte so mancher kritische Fall auf der Kippe stehen: Erika Steinbach vielleicht? Hatte sie sich doch durch ihr Twitter-Gezwitscher “Die Nationalsozialisten waren eine linke Partei” als “Provokation” sehr stark nach ultrarechts draußen positioniert. Infolge derlei “provokativer” Dummheiten taucht automatisch die Frage auf: Inwieweit sind Dummheit und Fanatismus eigentlich miteinander verwoben? Verursacht das Eine das Andere? Oder sind beide sogar miteinander identisch? Nun gut, es gehört zur Gewissenhaftigkeit eines Rechtsstaates, dass jeder Einzelfall auf Herz und Nieren geprüft wird, bevor die ultimative Entscheidung der Ausweisung getroffen wird.

Es wird sicherlich harte Arbeit werden, die Guten ins Töpfchen und die Schlechten übers Grenzchen hinaus zu befördern. Ist sie jedoch getan, könnte es ein Aufatmen der Dagebliebenen in einer, wenn auch vielleicht nur kurzlebigen, Atmosphäre echter Freiheit und wahren Friedens bedeuten.

Bleibt man konsequent, könnte man danach noch Politiker nach Politien und Kleriker nach Klerien abschieben. Vielleicht zeigt sich, in puncto Fanatien, sogar ein Silberstreif der Toleranz am Horizont: Gut vorstellbar, dass Fanatien, in kommenden Beziehungen zu Politien und Klerien, sogar die doppelte Staatsbürgerschaft anerkennt.

Gefällt Ihnen die Allgemeine Allgemeine? Dann Empfehlen Sie uns weiter!

Sozialisieren Sie! Ob Facebook, Twitter, Google+, LinkedInPinterest oder Tumblr. Nutzen sie die kleinen, lustigen Knöpfe links am Seitenrand und teilen Ihren Freunden, Feinden, Bekannten oder der ganzen Welt mit: He, da gibt es ein Schmierblatt, das ist endsgeil oder zum Füße einschlafen. Wie auch immer. 

 

Geben Sie Ihren Senf dazu mit Kommentaren

Setzen Sie bei jedem Artikel nach Lust und Laune Ihre persönliche Duftmarke: Kommentieren Sie. Tollen Sie, trollen Sie, prollen Sie, gehen Sie in die Vollen, wenn Sie wollen. Steigen Sie ein in hitzige, coole, immens schlaue oder abgrundtief blödsinnige Diskussionen. Halten Sie mit Ihrer Meinung nicht hinterm Berg und geben Sie Ihrer Fantasie freien Raum

 

Teilen via Flattr*

Lizenz: Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte auf „Allgemeine Allgemeine” stehen, sofern nicht anders vermerkt, unter Lizenz von: CC BY-NC-SA 4.0 International. Für mehr Informationen klicken Sie auf den Link oder das Bild links!

 

 

 

Pin It on Pinterest

Share This