Berichte, Analysen, Meinungen zum Unverstand der Dinge

Ehrenamt soll in Zukunft noch kostenloser werden
Tag des Ehrenamts

Voll des Lobes ist die Politik über die Vielzahl derer, die ehrenamtliche Tätigkeiten ausüben. Ersparen die freiwilligen Helfer dem Staat doch enorm viel Geld, das er sonst für bezahlte Kräfte aufwenden müsste. Dank dieser Kostenersparnis lässt sich auch viel leichter manch anderer Kostenfaktor, wie zum Beispiel eine Diätenerhöhung für Abgeordnete, huldvoll durchwinken. Mittels eines simplen Tricks kann vielleicht sogar noch mehr Geld eingespart werden: Indem die Kostenlosen die Kostenlosigkeit bezahlen.

Hatten sichtlich enormen Spaß beim Nachweis ihrer Existenz: Yetis vor dem Rathaus von Buffalo.
Und es gibt sie doch

Ein Aufschrei ging durch den Himalaja und Umgebung. Hatten doch dreist Wissenschaftler aus Buffalo behauptet, dass es keinerlei Nachweis für die Existenz von Yetis gäbe. Stehenden großen Fußes machten sich sofort ein paar hundert alteingesessener Himalaja-Yetis auf den Weg nach Buffalo, um öffentlich gegen diese ungeheure Beleidigung zu protestieren. Die Aktion war ein voller Erfolg. Wehe es behauptet noch jemand, Yetis gibt es nicht.

Diese Autofahrer machen's richtig. Wer schön brav rechts bleibt, zahlt auch keine Autobahnmaut!
Es zahlt, wer überholt

Dass sie kommt, ist beschlossene Sache: Mit der satten Mehrheit der GroKo hat der Bundestag die PKW-Maut durchgeboxt. In welcher Form der Wegelagerertribut allerdings endgültig umgesetzt wird, darüber schienen die Meinungen lange geteilt zu sein. Nun ist man überraschend auf eine Lösung gestoßen, bei der vor allem die Nutzer der linken Spur zur Kasse gebeten werden. Mal sehn, wie sich da was entwickelt!

Wie lange wird sich das frisch gekürte Staatsoberhaupt im Schloss Bellevue halten? Noch gibt sich Frank Walter Steinmeier optimistisch.
Mit ihm hatte niemand gerechnet

Für die meisten völlig überraschend ist Frank Walter Steinmeier am Sonntag von der Bundesversammlung zum Bundespräsidenten gewählt worden. Steinmeier war zwar lange Zeit als Außenminister tätig, aber für das Amt des Bundespräsidenten hat er keinerlei Erfahrung vorzuweisen. Fragwürdig ist auch, wie die Wahl überhaupt zustande kam: Viele Delegierte scheinen sich fraktionsübergreifend abgesprochen zu haben. Jetzt stellt sich die Frage, ob der Außenseiter Steinmeier diese gewaltige Bürde schultern kann.

Wurden Trump-Fans bei dessen Amtseinführung per Photoshop beseitigt?
Digitaler Massenmord

Höhnisch war noch über die sehr überschaubare Menschenmenge gelästert worden, die sich da anlässlich Donald Trumps Amtseinführung so spärlich versammelt hatte. In der Tat zeigen die öffentlich verlautbarten Bilder vom Ereignis, dass der neue amerikanische Präsident, verglichen mit Obama, reichlich wenig Zuspruch seitens seiner Anhängerschaft erfuhr. Jüngst aufgedeckte alternative Fakten lassen jedoch Zweifel aufkommen, ob bei der öffentlichen Darstellung durch die Presse alles mit rechten Dingen zugegangen ist.

Nur eine Person von diesen vieren wartet tatsächlich auf ein UFO. Die andern drei gucken nur wichtig in der Gegend herum. Na, wer macht da was?
Die Raute als Landeplatz für Ufos

Mit dem “Menscheln” hatte es die Kanzlerin noch nie. Dass sie sich teilweise auf sonderbare Abwege begibt, merkt der Unbedarfte wenn er sich längere Zeit im Dunstkreis der mächtigsten Frau der westlichen Hemisphäre aufhält. Manchmal wirkt sie so abwesend, als wäre sie an einem anderen Ort und einer anderen Zeit. Das nährt natürlich die Gerüchte, dass möglicherweise eine Macht von weit außerhalb unseres Sonnensystems mit ihr ist.

Die Unschuld ist dahin

Die Allgemeine Allgemeine erliegt den Verlockungen des Geldes!
Weiterlesen

Kleinanzeigen

Zwar von gestern, aber 50% billiger:
Meinungslotterie hat noch Meinungslose!
Tierliebe geht durch den Magen!
Ihre Fleischerfachgeschäfte
Auch alle Umwege führen nach Rom
Ihre Taxizentralen
Swingerclub lädt ein:
Jetzt Untreuepunkte sammeln!
Kontaktbörse
Lichtdurchfluteter Makler sucht sie/ihn, zum lukrativen Behausen finsterster Löcher.
Blumengeschäft verkauft Rosen aller Art:
Weiße Rosen, rote Rosen, Heckenrosen, Arthrosen, Gürtelrosen, Alt- und Neurosen.
Matrosen nur auf Anfrage.
Leitung aus Leidenschaft!
Ihre Installateursbetriebe

Lizenz: Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte auf „Allgemeine Allgemeine” stehen, sofern nicht anders vermerkt, unter Lizenz von: CC BY-NC-SA 4.0 International. Für mehr Informationen klicken Sie auf den Link oder das Bild links!

 

 

 

Pin It on Pinterest

Share This