Berichte, Analysen, Meinungen zum Unverstand der Dinge

 QUERBUNG
[the_ad id=”3605″]
[the_ad id=”4564″]
[the_ad id=”3602″]

Hurra, hurra, der Gender-Star ist da!

Grüne sollen in Zukunft Grün*innen heißen

von | Donnerstag, 19. November 2015

Parteitagssitzer*innen der Grün*innen. Wie immer ausgestattet mit untrüglichem Gespür für Wähler*innenwillen.

Bildrechte: By Niklas Tschöpe (Own work) [GFDL or CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Berlin (AA) – Sie haben Gewaltiges vor, die Bündnis90/Grünen zum nächsten Bundesdelegiertenkongress vom 20. bis 22. November in Halle an der Saale. Es ist fest beabsichtigt, die parteiintern geführte Sprache zu reformieren, wenn nicht gar zu revolutionieren. Allen, die Geschlechter diskriminierenden, althergebrachten Bezeichnungen, wird der Kampf angesagt. Der Gender-Star soll Pflicht werden, im Gebrauchsvokabular der Grünen.

Befragt man die Normalbürger*innen auf der Straße: Wissen Sie, was Gender-Star ist? So erhält man vielleicht als Antwort: Eine Dauerwurst? Ein Programm zum Abnehmen? Eine neue Superhero-Serie bei Netflix? Ja, vielleicht sogar eine neue genmanipulierte Maissorte, ultraresistent gegen jegliches Geziefer und Ungeziefer? Auf jeden Fall nicht unbedingt, das von den Grünen gewünschte Ergebnis. “Kann sein, dass sich die Leute an dem Anglizismus stören. Ist der Unwillen zu stark, können wir immer noch auf “Geschlechts-Stern” ein- und umdeutschen. Das flutscht halt bloß nicht so elegant über die Zunge. Hört sich auch ein bisschen an wie Todesstern.” So die Sprachbeauftragte der Bündnis-Grün*innen, Gesine Agena. “Das wäre mir persönlich allerdings allerhöchst unlieb. Steckt doch in “Geschlecht” auch das Wort “schlecht” mit drin. Gender ist eindeutig schöner und cleaner!”

Jedenfalls will man diesen Weg, nach vollzogenem Beschluss am kommenden Wochenende, konsequent weiter verfolgen.  Alle möglichen und unmöglichen geschlechtsspezifischen Diskriminierungen sollen aus Sprache und Leben der Grünen verbannt werden. Glimmt da nicht vielleicht sogar ein winzig kleiner Hoffnungsschimmer für alle Männer mit? Galt doch die Bezeichnung “Depp” bislang ausschließlich ihnen.

 

Grüne Gender-Star Vorlage

Das Binnen-I weicht dem Gender-Star. Auch Leitfäden lassen sich verlieren.

Gefällt Ihnen die Allgemeine Allgemeine? Dann Empfehlen Sie uns weiter!

Sozialisieren Sie! Ob Facebook, Twitter, Google+, LinkedInPinterest oder Tumblr. Nutzen sie die kleinen, lustigen Knöpfe links am Seitenrand und teilen Ihren Freunden, Feinden, Bekannten oder der ganzen Welt mit: He, da gibt es ein Schmierblatt, das ist endsgeil oder zum Füße einschlafen. Wie auch immer. 

 

Geben Sie Ihren Senf dazu mit Kommentaren

Setzen Sie bei jedem Artikel nach Lust und Laune Ihre persönliche Duftmarke: Kommentieren Sie. Tollen Sie, trollen Sie, prollen Sie, gehen Sie in die Vollen, wenn Sie wollen. Steigen Sie ein in hitzige, coole, immens schlaue oder abgrundtief blödsinnige Diskussionen. Halten Sie mit Ihrer Meinung nicht hinterm Berg und geben Sie Ihrer Fantasie freien Raum

 

Teilen via Flattr*

Lizenz: Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte auf „Allgemeine Allgemeine” stehen, sofern nicht anders vermerkt, unter Lizenz von: CC BY-NC-SA 4.0 International. Für mehr Informationen klicken Sie auf den Link oder das Bild links!

 

 

 

Pin It on Pinterest

Share This