facebook_pixel

Berichte, Analysen, Meinungen zum Unverstand der Dinge

 QUERBUNG

Trikot-Tausch bei Hummels-Transfer

FC Bayern spielt nächste Saison in Schwarz-Gelb

von | Samstag, 14. Mai 2016

Muss sich in der kommenden Saison nicht an neue Textilien gewöhnen. Mit Mats Hummels kauft der FC Bayern gleich Hemd, Hose und Stutzen mit.

Bildrechte: By Eastfrisian (Own work) [CC BY 3.0], via Wikimedia Commons

Dortmund, München (AA) – Trubel und Trouble auf dem Transfermarkt. Kaum geht die Spielzeit in der Zielgerade, wirft die nächste Saison mit dem üblichen Stühlerücken schon wieder ihre Schatten voraus. Hauptfigur dabei, eine der Hauptfiguren der Liga: Mats Hummels. Es scheint, als hätten die Roten, was Spielertransfers betrifft, ein Abonnement bei den Schwarz-Gelben. Haben sie sich doch in den letzten Jahren immer wieder schon fast schamlos beim Kader des nächstbesten Rivalen bedient. Weil der Rekordmeister so viele Ex-Dortmunder in seinen Reihen angesammelt hat und weil die Bälle zukünftig weder beim falschen Spieler noch im falschen Tor landen sollen, verkündete Bayernboss Rummenigge, dass er die Dortmunder Farben dieses mal gleich mitkauft.

“Die Gründe dafür liegen doch auf der Hand: Jedesmal wenn wir von den Dortmundern einen Spieler kauften, dauerte es eine geraume Weile bis der Neue – nein, nicht der Neuer, der kam ja von Schalke – sich ins Mannschaftsgefüge integriert hatte. Gerade bei denen war zu Beginn der Spielzeit eine enorm hohe Quote an Fehlpässen zu verzeichnen. Das eskalierte manchmal derart, dass so ein Spieler völlig unbedrängt ins eigene Tor schoss. Viel hätte nicht gefehlt und er hätte danach auch noch sein Jubeltänzchen vor der gegnerischen Fankurve veranstaltet. Dem mussten wir einfach einen Riegel vorschieben,” so Rummenigge.

“Also haben wir das Phänomen mit Hilfe von Psychologen untersucht und kamen zu dem Schluss, dass ein transferierter Spieler wesentlich länger braucht, seinen Wechsel zu verarbeiten als gemeinhin angenommen. Die emotionale Bindung zum Ex-Verein und dessen Farben haben wir offen gestanden unterschätzt. In Konsequenz kaufen wir das Trikot jetzt einfach mit dazu. Das wird im übrigen nicht nur die Dortmunder betreffen, sondern jeden Verein, von dem wir einen Spieler kaufen.”

Auf die berechtigte Frage, was denn ein Verein macht, nachdem ihm der FC Bayern Spieler und Trikot abgekauft hat, reagierte Rummenigge etwas schroff: “Wissen Sie, um im europäischen Spitzenfussball mit die erste Geige zu spielen, dürfen wir in der Wahl der Mittel manchmal nicht zimperlich sein. Im Übrigen gibt es ja noch eine Menge ungenutzter Farbkombinationen, auf die die betroffenen Clubs immer noch ausweichen können. Es wird noch Jahre dauern, bis wir sämtliche Farben durchdekliniert haben. Und wenn irgendwann Verein oder Spieler nackt dastehen; ist ja vielleicht auch ganz schön!”

Gefällt Ihnen die Allgemeine Allgemeine? Dann Empfehlen Sie uns weiter!

Sozialisieren Sie! Ob Facebook, Twitter, Google+, LinkedInPinterest oder Tumblr. Nutzen sie die kleinen, lustigen Knöpfe links am Seitenrand und teilen Ihren Freunden, Feinden, Bekannten oder der ganzen Welt mit: He, da gibt es ein Schmierblatt, das ist endsgeil oder zum Füße einschlafen. Wie auch immer. 

 

Geben Sie Ihren Senf dazu mit Kommentaren

Setzen Sie bei jedem Artikel nach Lust und Laune Ihre persönliche Duftmarke: Kommentieren Sie. Tollen Sie, trollen Sie, prollen Sie, gehen Sie in die Vollen, wenn Sie wollen. Steigen Sie ein in hitzige, coole, immens schlaue oder abgrundtief blödsinnige Diskussionen. Halten Sie mit Ihrer Meinung nicht hinterm Berg und geben Sie Ihrer Fantasie freien Raum

 

Teilen via Flattr*

QUERBUNG
QUERBUNG
QUERBUNG
auxmoney - So leiht man Geld heute
QUERBUNG

Lizenz: Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte auf „Allgemeine Allgemeine” stehen, sofern nicht anders vermerkt, unter Lizenz von: CC BY-NC-SA 4.0 International. Für mehr Informationen klicken Sie auf den Link oder das Bild links!

 

 

Feine Website von:
Site von STRICHUNDPUNKT

 

 

Pin It on Pinterest

Share This