facebook_pixel

Berichte, Analysen, Meinungen zum Unverstand der Dinge

 QUERBUNG

Soll und Haben müssen weichen

Um­bau der Deut­schen Bank star­tet im Voll­wasch­gang

von | Sonntag, 18. Oktober 2015

Nicht nur der Umbau, auch die Umbenennung der Frankfurter Doppeltürme steht an. Aus “Soll und Haben” wird “Trockner und Waschmaschine”.

Bild: Thomas Wolf, www.foto-tw.de (Eigenes Werk) [CC BY-SA 3.0 de], via Wikimedia Commons

Frankfurt (AA) – Gehörig ins Schleudern geraten ist das Aushängeschild der deutschen Geldinstitute. In Folge der jüngsten Skandale und Fehleinschätzungen gab es eine ordentliche Menge schmutziger Wäsche zu waschen. Gewaltige Abschreibungen sorgen jetzt für einen Rekordverlust in Milliardenhöhe. Der neue Saubermann und derzeitige Co-Chef John Cryan will Schluss mit dem Schongang machen und der Bank wieder ein blitzblankes Image verpassen. Boni und Dividenden werden gekürzt, das Management zurecht gestutzt, ein rigoroser Personalabbau sowie die komplette Neuausrichtung der Konzernstrategie stehen in der Pipe.

Obwohl er weiß, dass das nicht von heute auf morgen geschehen kann, will Cryan diese Sysiphusarbeit beherzt angehen. Federn lassen muss vor allem das früher an die hohe Leine gehängte Investmentbanking. Nur wenn die Bank es wieder schafft sowohl aus den Schlagzeilen wie aus  den roten Zahlen zu kommen, mit einem verkleinerten, weniger komplexen Leitungsstab wird sie in naher Zukunft auch wieder in die Gewinnzone gespült.

Von einem gewinnverheißenden Sektor wird man sich, bedingt durch die selbst auferlegte Compliance, wohl oder übel verabschieden müssen: Der Geldwäsche.

Gefällt Ihnen die Allgemeine Allgemeine? Dann Empfehlen Sie uns weiter!

Sozialisieren Sie! Ob Facebook, Twitter, Google+, LinkedInPinterest oder Tumblr. Nutzen sie die kleinen, lustigen Knöpfe links am Seitenrand und teilen Ihren Freunden, Feinden, Bekannten oder der ganzen Welt mit: He, da gibt es ein Schmierblatt, das ist endsgeil oder zum Füße einschlafen. Wie auch immer. 

 

Geben Sie Ihren Senf dazu mit Kommentaren

Setzen Sie bei jedem Artikel nach Lust und Laune Ihre persönliche Duftmarke: Kommentieren Sie. Tollen Sie, trollen Sie, prollen Sie, gehen Sie in die Vollen, wenn Sie wollen. Steigen Sie ein in hitzige, coole, immens schlaue oder abgrundtief blödsinnige Diskussionen. Halten Sie mit Ihrer Meinung nicht hinterm Berg und geben Sie Ihrer Fantasie freien Raum

 

Teilen via Flattr*

QUERBUNG
Lizenz: Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte auf „Allgemeine Allgemeine” stehen, sofern nicht anders vermerkt, unter Lizenz von: CC BY-NC-SA 4.0 International. Für mehr Informationen klicken Sie auf den Link oder das Bild links!

 

 

Eine Website von:
Site von STRICHUNDPUNKT

 

 

Pin It on Pinterest

Share This