Berichte, Analysen, Meinungen zum Unverstand der Dinge

Beate Uhse schluckt Kaiser’s Tengelmann

Der Deal ist durch, die Kuh vom Eis und alle Klapperschlangen sind gebraten. Dank der cleveren Vermittlung von Altkanzler Gerhard Schröder hat die defizitäre Handelskette Kaiser’s Tengelmann endlich eine neue Eigentümerin. Doch nicht die beiden Streithansel Edeka oder Rewe erhielten den Zuschlag, sondern für viele überraschend, der Pornokonzern Beate Uhse.

Cayman-Islands verhängen Baustopp für Brief­kas­ten­firmen­brief­kästen

Buchstäblich abzusaufen drohen die durch Panamaleaks ins Gerede gekommenen Cayman-Islands. Schuld daran sind wieder mal die Steuerflüchtlinge. Weil immer mehr Briefkästen installiert werden, sackt das Eiland stetig ab. Schlechte Nachrichten für die Insulaner, da gleichzeitig der Klimawandel den Meeresspiegel anhebt. Da steht das Wasser schnell bis zum Hals oder auch bis zum Briefkastenschlitz.

Mars ruft un­ver­brauch­te Ener­gie so­fort zurück

Zu einem Marketingdesaster entwickelte sich der Versuch des Herstellers Mars, Incorporated, die Rezeptur seines Zuckerschokoschocks dergestalt zu modifizieren, dass die vom Verbraucher verbrauchte Energie noch besser zurück gebracht wird. Gänzlich ohne PR-Begleitung landete der Wunderriegel noch vor seinem offiziellen Start in den Regalen und damit in der Kacke.

Die Allgemeine Allgemeine spendet 100 Milliarden für die Allgemeinheit

Wenn Mark Zuckerberg die Spendierhosen anzieht und kurz mal eben 45 Milliarden in die Runde schmeißt, kann die AA selbstverständlich nicht zurückstehen. Von uns gibt’s jetzt 100 Milliarden, von was auch immer, obendrauf. Wie bei Zuckerberg steuergünstig verteilt auf die kommenden 500 Milliarden Jahre. Sonst würden ja die Aktienmärkte verrückt spielen. Claro!

McDonald’s Manager jetzt mit Bio am Arsch

Mit gutem Beispiel voran gehen möchte die Konzernleitung der weltweit führenden Fastfood-Kette. Deshalb hat sie ihren Managern die Selbstverpflichtung zu mehr Bio auferlegt. Weil dabei vor allem wichtig ist, was hinten rauskommt, möchte man die Qualität gerade bei den Basics steigern: Beim Sitzfleisch.

Pin It on Pinterest